Ihr habt einen Beitrag über uns mitbekommen, der hier fehlt? Schreibt uns gerne eine Mail an hallo@glitterclit.com :) Danke euch!

Linu wurde von nd-aktuell über unsere Arbeit interviewt. Dabei herausgekommen ist ein langes Gespräch über Genitalien, Gesellschaft und Geschlechterklischees.

Wir waren das zweite Mal in Magdalena Heinzls tollem Podcast SexOlogisch zu Gast und haben dieses mal über unsere beiden Bücher gesprochen. Magdalena hat nämlich zeitgleich mit unserem Kindersachbuch "Untenrum. Und wie sagst du?" ihren Erwachsenen-Ratgeber "Was kribbelt da so schön?" herausgebracht. Im Podcast sprechen wir über die beiden Bücher und über die Hintegrundgeschichten dazu.

Wir waren zu Gast im "Womb And Beyond"-Podcast vom Neram Nimindé und haben über Körperwissen, glitzernde Klitorismodelle und die Wichtigkeit von selbstbestimmtem Körperwissen von klein auf gesprochen. Dabei herausgekommen ist ein wunderschöner Austausch.

Wir waren mit "Untenrum. Und wie sagst du?" im Missy Magazine. Außerdem hat Linu gemeinsam mit Ulla Heinrich von Missy im Livestream über unser erstes Bildersachbuch gesprochen.

Im SWR war ein Radiobeitrag über unser Buch "Untenrum. Und wie sagst du?" zu hören. Hier könnt ihr ihn hören:

Linu hat dem einerseits-Magazin ein ausführliches Interview über unsere Arbeit gegeben.

Noa wurde vom Podcast "The Sex Gap" von der Apotheken-Umschau interviewt.

Das Form Design Magazin hat in der aktuellen Ausgabe zu SEX unsere Genitalmodelle Viola die Vulvina und Doris die Klitoris gefeatured. Vielen Dank dafür!

Wir waren im Veto Mag!

Philine Schlick hat uns interviewt und Katrin Binner tolle Fotos von uns gemacht. Danke euch beiden, wir fanden das Interview und die Bilder richtig toll!

Doris und Viola waren gemeinsam mit Agi Malach und David Schulz von Biko Berlin bei Aspekte. Wir haben uns sehr darüber gefreut unsere sexualpädagogischen Ausbilder*innen in so einer spannenden Sendung zu sehen.

Viola die Vulvina mit Magdalena Heinzl bei "Auf Klo"

Wir haben uns sehr gefreut Viola mittlerweile schon das dritte Mal bei Auf Klo entdeckt zu haben.

Viola war schon wieder bei "Auf Klo"

Auf Magdalena ist einfach Verlass. Wo auch immer sie hingeht, glitzern Viola und Doris auch irgendwo um die Ecke. Danke!

Unsere Kuschelklits in der Missy

Wir wurden in der Ausgabe 05/2021 im Missy Magazine erwähnt und haben uns riesig darüber gefreut.

Doris die Klitoris im gyncast mit Mandy Mangler

Was haben wir uns gefreut, als wir und unsere Urlaubsfotos mit Doris in einem unser liebsten Podcasts plötzlich höchstselbst erwähnt wurden. Aber hört selbst rein:

Viola die Vulvina bei Auf Klo

Nicht nur zum Pinkeln, auch zum Erklär-Reels produzieren eignet sich Viola. Wie Moderatorin Maria Popov mit unserem Vulvinamodell erklärt was eine Labioplastik ist, seht ihr hier:

Wir wurden für die Sendung "Maintower" (HR) interviewt

069 - Wir waren im Schirnmag!

Für die Reihe 069 ist ein sehr schönes Portrait über uns entstanden.

Noa Lovis Peifer und Lina Lätitia Blatt im Schirn-Mag.

glitterclit bei der Hessenschau

Im Interview haben wir über unsere Perspektive auf sexuelle Bildung gesprochen und und uns zur Broschüre "Das kleine Körper-ABC" der BzgA geäußert.

Noa Lovis Peifer und Lina Lätitia Blatt in der Hessenschau.

Glitzernde Vulven von glitterclit im sai Magazin

Im sai magazin wurden wir in einem Atemzug mit Stefanie Grübl von vielma genannt - wow, danke!

glitterclit in der Frankfurter Rundschau

Lina Lätitia Blatt im Interview zur Sichtbarkeit der Vulva und über glitterclit als Projekt der sexuellen Bildung.

Lina Lätitia Blatt in der Frankfurter Rundschau

Sprache ist Macht - wir haben drüber gesprochen!

Wir waren bei Magdalena von Sexologisch im Podcast zu Besuch und haben über Sprache und Sexualität geredet.

glitterclit in der Frankfurter Rundschau

Anlässlich der Jahresausstellung am Institut für Kunstpädagogik wurde über unser Projekt berichtet - allerdings leider etwas falsch. Unser Projekt beschäftigt sich nicht mit dem "Körper der Frau", sondern mit Klitoris und Vulva. Nicht nur Frauen haben diese Körperteile und es gibt auch Frauen ohne sie.

glitterclit in der Frankfurter Rundschau

Doris im Mannheimer Morgen

Meijada El-Haji spricht im Interview über die Arbeit bei ProFamilia Mannheim - und glitterclit wird auch erwähnt. Im Untertitel steht leider, dass mit glitterclit die "weibliche Lust erklärt" werde. Deshalb finden wir es an dieser Stelle wichtig zu ergänzen, dass nicht ausschließlich "weibliche" Menschen eine Klitoris haben können und es auch Frauen ohne sie gibt.

Doris im Mannheimer Morgen